Zu unserer Vereinsmeisterschaften haben wir die Mannschaften wieder wild gelost. Die Mannschaften waren auf den ersten Blich extrem homogen und gleichstark einzuschätzen.

Dies zeigte sich auch nach dem ersten Spieltag. 2 Teams konnten 6 Punkte erreichen, 3 Teams kamen auf 4 Punkte. Somit war für den 2. Spieltag für jede Mannschaft noch alles möglich.
Am Ende Setzte sich das Team Florian Benz und Frank Raab durch. Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse.