Unser Anfahren am 11. April hat 17 Radler aus der Bude gelockt. Die Temperaturen waren noch nicht so superwarm, aber im Großen und Ganzen hat das Wetter doch mitgespielt. Mit winddichter Jacke und Handschuhen waren wir bestens angezogen.

Die Tour ging über Heusenstamm, Rembrücken, Weißkirchen und Froschausen nach Krotzeborsch. Zur Mittagsrast hatten wir bei unseren Radsportfreunden in der Radsporthalle in Klein-Krotzenburg einen Tisch reserviert. Nach einer ausgiebigen Pause und lecker Essen radelten wir am Main entlang bis Klein-Auheim, dann Richtung Obertshausen und Lämmerspiel zurück nach Bieber. 

Schee war's. Die 36 km waren für den Anfang der Saison gut zu schaffen.

 

Schon am 1. Mai geht's wieder los mit dem ersten regulären Radtreff. Diesmal Richtung Darmstadt. Im alten Forsthaus Kalkofen ist unsere Mittagsrast geplant. Die komplette Tour wird ca 53 km lang sein. Abfahrt ist daher schon um 10 Uhr am Feuerwehrplatz.